Michael Grossmann, CV

Einzelausstellungen, Auswahl

2011

Galerie Kabuth, Gelsenkirchen, -18 Leinwände für Ulysses- Galerie Huber, München, -Beckettstudien: Studienbücher, Studien und Radierungen-

2010

Diözesanmuseum Passau, -Hades, großformatige Linolschnitte und Studien aus: 18 Leinwände für Ulysses-

2009

University of New York City (NYU), Vortrag und Präsentation -18 Paintings for Ulysses-
Ausstellungsorganisation Leyerseder, Hauzenberg, -Studien und Druckgraphik zu Ulysses-

2008

Galerie Zama, Greenwich/Ct. & NYC, -Studies and prints to Ulysses-

2007

Diözese Passau, Kunstreferat, -Finnegans Wake-, Aquarelle und Radierungen

2006

Zürich, James Joyce Foundation, -4 Graphikmappen zu Finnegans Wake-

2005

Ausstellungsorganisation Leyerseder, Hauzenberg, -Finnegans Wake-

2004

Tunnelgalerie Lech/Oberlech -Finnegans Wake-

2000

Werk und Kulturstätten, Wien -nothing is real II-

2000/1999

Museum der Wahrnehmung, Graz -nothing is real II-

1998

Museum der Wahrnehmung, Graz -nothing is real I-

Gruppenausstellungen, Auswahl

2010

Galerie Huber, -Druckgraphik aus der Sammlung Huber-
Galerie Aspekte, Gasteig München, -Druckgraphik-

2009

Staatsarchiv BadenWürttemberg in Ludwigsburg, -James Joyce Unique Books-, aus der Sammlung Koenders
Galerie Engert, Eschweiler, Künstler der Galerie

2008

Ausstellungsorganisation Leyerseder, Hauzenberg, Künstler der Galerie

2007

Ausstellungsorganisation Leyerseder, Hauzenberg, Künstler der Galerie
Kunstverein Passau -Grossmann, Heindl, Lauss-

2006

Tidaholm Schweden, Zentrum für Lithografie
Cahors und Figeac, städtische Galerien
Cham, städtische Galerie im Chordonhaus, -5 Positionen der Fotografie-

2005

Passau, Kulturmodell -living litho- München, Kunstpavillon -acht Säulen-

1996

Den Haag, Hochschule, -Schwanensee- mit Roula Karaferi

1995

München, Kulturwerkstatt -Streifen-, mit Heiner Hepp

1993/1992

Cannes und Paris -Grand Prix de la Peinture-

Vertreten von:

Ausstellungsorganisation Leyerseder, Galerie Art Engert,
Galerie Huber, Galerie Kabuth, Galerie Zama

Ausbildung

1985 - 89

Studium der Philosophie, Musik- und Theaterwissenschaften
(LMU München)

1986 - 88

Bühnenbildassistenz bei Börries Hahn

1987 - 95

freier Bühnenbildner

1988 - 91

Malerei bei Heinz Ruppert, München

1992

Arbeits- und Studienaufenthalt in Paris / Frankreich

seit 1993

freier Maler

22.02.1965

geboren in Stuttgart/Bad Cannstatt
lebt und arbeitet in München

© 2005-2009 Michael Grossmann

anracom forum  |  web-service  |  powered by anracom.com